Schlagwort-Archiv: time-lapse

Ja ist denn heut schon Weihnachten?

Der Beitrag hätte auch alternativ “Das Kind im Manne” heißen können …

Als ELF habe ich mein erstes Weihnachtsgeschenk (LEGO 10199 – Weihnachtlicher Spielzeugladen) gestern schon zusammengebaut (Dauer ca. 3 Stunden), damit ich es hinstellen und man es in der Adventszeit anschauen kann. Muss nur noch einen halbwegs kindersicheren Platz finden.
Da mein Desire HD leider immer noch nicht geliefert wurde, musste das Magic nochmal wieder für das time-lapse herhalten.

Um das Problem mit dem Weißabgleich hinzubekommen, habe ich einen Studioblitz aufgebaut, das Einstelllicht auf Maximum gedreht und alle anderen Beleuchtungen im Wohnzimmer abgeschaltet. So war über die Aufbauzeit ein gleichbleibendes Licht garantiert.

Zum Abschluss noch ein Schnappschuß des fertigen Sets, steht z.Zt. in meinem Arbeitszimmer …

Lichterschau ge-time-lapst

Nachdem ich mir bei Brenner das Hama-Handy-Stativ (Artikelnr. 134069; 14,99 €) zugelegt habe, kann es mit den Time-Lapse-Experimenten wieder mehr losgehen.

Bei den letzten Aufnahmen, habe ich das Magic anders herum “eingespannt”, so dass der hochstehende Balken nicht mehr vor dem Display liegt. Das scheint sich so besser zu machen.

Mit der Software Time-Lapse für Android (Danke an Steffen von lens-flare) entstand am Montagabend auf dem Gendarmenmarkt Berlin das folgende Video.

Leider weigerte sich Magix Video deluxe 17 die mov-Datei zu importieren, sonst hätte ich das Video gerne noch mit Musik unterlegt.
Wie ich nach dem Upload feststellte, kann man aber bie Youtube noch eine Musik zu seinem Video auswählen, so dass nun doch noch Töne zu hören sind …