Schlagwort-Archive: Makro

Makros im Wuhletal

Da ich mir für dieses Jahr vorgenommen habe, ein wenig mehr in die Natur- und Makrofotografie einzusteigen, hier ein paar erste Insektenmakros von einer Fototour ins Wuhletal.

Garten in schwarz und weiß

Am Wochenende mal ein wenig durch Mamas Garten gepirscht und das Makro-Objektiv ausgeführt.

Makro-Feldversuch

Am Osterwochenende habe ich mich mal ein wenig mit der Makrofotografie beschäftigt. Nachdem ich bisher von den Bildern mit meinem 100er Makroobjektiv immer enttäuscht war, sind jetzt doch einige ganz gute Bilder rausgekommen …
Was hab ich gelernt:
– Stativ ist ja schön und gut bei „stillhaltenden“ Objekten wie Blumen, aber z.B. bei Bienen nicht machbar
– Blende mindest auf 20 oder höher, Schärfentiefe ist sonst einfach meist zu gering und bei Freihand pumpt der AF nur noch …
– Belichtungszeit bei Freihand wenigstens 1/200s, bei den sich recht schnell bewegenden Bienen gerne noch kürzer, hier gilt die Formel umgekehrte Brennweite nicht, da einfach der Abstand zu gering ist und man leichter Verwacklungsunschärfen produziert
– um die Werte zu schaffen ISO halt auch mal bis 1600 hochschrauben
Fazit: Man braucht sehr sehr viel Licht, also am besten in der Mittagssonne oder man muss zusätzlich aufhellen. Die Bilder unten sind alle ohne zusätzliche Aufheller entstanden.
Vielen Dank für ein paar hilfreiche Hinweise von Guenter aus der fc.

Blütenmeer

So, um ein bißchen Farbe in die trostlose Zeit zu bringen und da ich jede Menge Blumenfotos auf Lager habe, beteilige ich mich heute auch mal an Janas Blogparade mit dem Thema Blümchen-Makro.
Die Auswahl von nur 3 Bildern fällt mal wieder schwer, ich hab mich dann aber auch mal auf Fotos aus 2010 beschränkt.

Bild Nummero uno entstand auf der Tulipan im Britzer Garten. Ein Muß für jeden Blümchenliebhaber in Berlin …
Mehr zu diesem Thema gibt es auch in diesen beiden Beiträgen: Tulipan in Flammen und Tulipan im Britzer Garten.

Die beiden anderen Bildern entstanden im Kleingarten meiner Mama.

Selbstversändlich kann Jana die Bilder für ihr Mosaik verwenden.