komischer Kauz

Am Donnerstag erkundete ich ein Gebiet.
Nachdem ich eine ganze Zeit ohne großartige Sichtungen herumgelaufen war und mich auf einer Bank niederließ, kam mir dann Meister Zufall zu Hilfe.
Wie ich das so saß, machte eine Amsel in einem Baum mächtig Radau. Daraufhin schaut ich mir den Baum genauer an und entdeckte ihn auf einem Ast, genau über dem Weg, auf dem ich vor kurzen lang gelaufen war. Tja, ich bin noch nicht endgültig sicher, da ich kein Alttier fand, aber meiner Meinung dürfte es sich um einen Waldkauz handeln.
In der Zeit, wo ich mir andere Standorte suchte, kam mir dann auch noch eine Hornisse, eine Bachstelze und der Halbmond für die Linse …

Ein Gedanke zu „komischer Kauz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentarlinks könnten nofollow frei sein.