Olympisches Dorf Berlin

Am vergangenen Samstag war ich mit ein paar Fotofreunden das erste Mal auf dem Gelände des Olympischen Dorfes von 1936.
Ich finde zu den Bildern passt der s/w-Look …

Frühaufsteher

Letzten Sonntag war ich mal wieder der frühe Vogel an den Karower Teichen und trotzdem nicht der erste Fotograf.
Obwohl das Wetter ja an dem Tag sehr gut werden sollte, gab es noch Morgennebel und leider auch noch lange Zeit eine verschleierte Sonne.
Mit ein paar Schüssen wurde ich denoch belohnt. Wenn auch qualitativ noch steigerungsfähig, kam ich zu meiner ersten Bartmeise und Kuckuck im Flug.
Auch die Rohrweihen flogen leider wieder sehr auf Distanz.
Dafür umflog uns die ganze Zeit ein Zilpzalp, der Nistmaterial suchte und offenbar unweit des Beobachtungsturms sein Nest errichtete. Da ich ihn vor ein paar Wochen dort auch schon habe fliegen und auch singen hören, gehe ich zumindest von Zilpzalp aus, könnte vom Aussehen her ja auch ein Fitis sein.

komischer Kauz

Am Donnerstag erkundete ich ein Gebiet.
Nachdem ich eine ganze Zeit ohne großartige Sichtungen herumgelaufen war und mich auf einer Bank niederließ, kam mir dann Meister Zufall zu Hilfe.
Wie ich das so saß, machte eine Amsel in einem Baum mächtig Radau. Daraufhin schaut ich mir den Baum genauer an und entdeckte ihn auf einem Ast, genau über dem Weg, auf dem ich vor kurzen lang gelaufen war. Tja, ich bin noch nicht endgültig sicher, da ich kein Alttier fand, aber meiner Meinung dürfte es sich um einen Waldkauz handeln.
In der Zeit, wo ich mir andere Standorte suchte, kam mir dann auch noch eine Hornisse, eine Bachstelze und der Halbmond für die Linse …

Frühjahr

Seit ca. 2 Jahren konzentriere ich mich ja vermehrt auf die Natur- und Landschaftsfotografie.
Besonders für das Fotografieren der Tiere ist das Frühjahr dafür einfach bestens geeignet, da einfach sehr viel los ist …
Hier nun ein paar Ergebnisse.

Gülper See

Anfang März machte ich auf dem Weg zur Cebit einen Zwischenstopp im Westhavelland …

Ai Weiwei Installation in Berlin

Nach dem Valentinsbrunch heute morgen haben wir uns noch die Ai Weiwei Installation am Konzerthaus auf dem Gendarmenmarkt angeschaut.

Botanischer Garten

Heute früh war ich mit zwei Fotografen im Botanischen Garten Berlin unterwegs.
Die größte Ausbeute an Bildern gab es von den Eichhörnchen, die sehr aktiv ihre letzten Wintervorräte verputzten.
Nachdem mir in einer Fotopause, beim Verputzen eines Pickup, eine Meise fast auf das Objektiv sprang, hielt ich ihr einen Krümel auf der offenen Hand hin und sie kam wirklich und holte sich den Krümel …

Technikmuseum

Gestern war ich mit ein paar Fotofreunden im Technikmuseum.
Passend zur alten Technik hier ein paar s/w-Entwicklungen …